Suche
  • Philip Katzen

Fußfingersicherheit ist kein Unfall; Was du wissen musst

Wenn es um die Sicherheit von Gabelstaplern geht, wird viel Wert auf den sicheren Betrieb von Gabelstaplern gelegt - so wie es sein sollte. Was wir jedoch häufig sehen, ist ein Mangel an Schulungen für Mitarbeiter, die in einer Lagersituation arbeiten, aber keine Gabelstapler bedienen, sondern jeden Tag nur um sie herum arbeiten. Wenn Sie sie umgehen, ohne über ihre potenziellen Gefahren informiert zu sein, entsteht ein gefährliches Katastrophenszenario. Wir empfehlen formelle Schulungen für alle Mitarbeiter Ihrer Einrichtung, die im Rahmen ihrer Aufgaben auf einen Gabelstapler stoßen könnten. Diese Schulung sollte Folgendes umfassen:

  • Funktionsweise von Gabelstaplern und ähnlichen Geräten: Es ist zwar keine Schulung des Bedieners erforderlich, doch müssen die Mitarbeiter die Einschränkungen von Gabelstaplern und deren Bedienern in einer Lagereinrichtung kennen. Sicht: Die Sicht des Bedieners ist stark eingeschränkt, insbesondere beim Tragen einer Last. Es gibt viele andere Fallstricke bei der Annahme, dass sich der Bediener der Anwesenheit des Mitarbeiters bewusst ist.

  • Augenkontakt: Mitarbeiter sollten versuchen, Augenkontakt mit einem Bediener herzustellen. Dies stellt sicher, dass der Bediener sich der Anwesenheit des Mitarbeiters voll bewusst ist. Beschäftigte Fahrer können den Fußgänger bemerken oder nicht, und jede plötzliche Bewegung kann zu einer Kollision führen.

  • Anhalten: A 7.000 Pfund. Ein Gabelstapler mit einem Gewicht von 5.000 Pfund kann nicht so schnell anhalten wie ein Auto. Wenn der Fahrer auf die Bremse tritt, um einem Mitarbeiter auszuweichen, kann der Mitarbeiter feststellen, dass 5.000 Pfund Produkt in seine Richtung rasen.

  • Abstand halten: Niemals von hinten auf einen Gabelstapler zugehen. Halten Sie sich mehr als einen Meter von der Seite entfernt und stellen Sie sich niemals vor einen Gabelstapler oder auf eine Gabel.

  • Gabelstapler sind nicht zu hören: Elektrostapler sind völlig geräuschlos, und selbst Verbrennungsanlagen können sich in einer belebten, lauten Anlage ohne Abhören nähern. Stellen Sie sicher, dass alle Fußgänger dies verstehen und stets fleißig nach Gabelstaplern und Ausrüstung suchen, insbesondere an Kreuzungen.


Mögliche Gefahren beim Umgang mit diesem Gerät: Die hinteren Enden schwingen weit, Lasten können auslaufen, die Zehen können überfahren werden, und es gibt viele andere Gefahren, wenn der Mitarbeiter nicht weiß, wie er sich bei einem Gabelstapler verhält. Gabelstapler bergen verschiedene Gefahren. Die Bediener sind sich dieser Gefahren bewusst, doch Fußgänger betrachten Gabelstapler häufig als gutartige Ausrüstungsgegenstände.


  • Fallende Lasten: Wenn Sie in der Nähe eines Hubwagens stehen und eine Last in verschiedenen Höhen ablegen oder abholen, sollte ein Fußgänger wissen, dass Lasten herunterfallen können. Der Fußgänger sollte die Gegend unbedingt meiden.

  • Breite Schwünge: Das Heck des Gabelstaplers kann schnell zur einen oder anderen Seite schwingen, was zu einer Kollision mit einem Fußgänger oder zum Überfahren von Füßen führt.

  • Gewicht: Die Leute verstehen selten, dass Gabelstapler schwere Maschinen sind, die nicht schnell anhalten können. Eine Kollision führt häufig zu schweren Verletzungen und manchmal zum Tod. Fußgänger müssen dies verstehen und die möglichen Gefahren berücksichtigen.

  • Bestimmungsgemäße Verwendung: Fußgänger sollten wissen, dass sie dieses Gerät nicht ohne entsprechende Schulung bedienen dürfen, auch wenn sie auf einen schnell fahrenden Gabelstapler springen müssen, um das gewünschte Produkt zu finden.



Was Sie tun können, um diese potenziellen Gefahren zu minimieren: Als Manager oder Vorgesetzter müssen Sie sicherstellen, dass jede Person, die Ihre Einrichtung betritt, unabhängig davon, ob es sich um einen anderen Mitarbeiter oder einen Gast handelt, diese potenziellen Gefahren versteht und auf sie aufmerksam ist, wenn sie sich in Ihrer Einrichtung befindet.


  • Schulung und Einweisung: Die Schulung von Fußgängern oder Mitarbeitern, die Ihre Einrichtung regelmäßig betreten, sollte eine Anforderung sein, unabhängig davon, ob es sich bei der Person um einen Mitarbeiter, einen Verkäufer oder einen anderen Gast handelt, der regelmäßig zu Besuch ist. Wenn Sie gelegentlich zu Besuch sind, sollte dieser Gast über die Art der von Ihnen betriebenen Ausrüstung, deren Funktionsweise, Ihre Sicherheitsmaßnahmen und die Notwendigkeit informiert werden, jederzeit aufmerksam zu sein.

  • Installieren Sie Fahrspuren und Fußgängerinnen: Einfache, auf den Boden gemalte Fußgänger bahnen und Schulungen zu deren Verwendung sind das ultimative Szenario zum Schutz von Fußgängern. Geschützte Riffe für Fußgänger zum Packen oder Ausführen anderer Aufgaben sorgen für Sicherheit bei der Arbeit mit Gabelstaplern. Beleuchtung: Sorgen Sie für ausreichende Beleuchtung in Gängen und anderen Bereichen, um maximale Sichtbarkeit zu gewährleisten.

  • Festlegen von Geschwindigkeitsbegrenzungen: Das Gleichgewicht zwischen der Maximierung der Produktivität und der Schaffung einer sicheren Umgebung für die Mitarbeiter ist von entscheidender Bedeutung. Gang- und Kreuzübungsgeschwindigkeiten variieren und sind für jede Einrichtung unterschiedlich.

  • Installieren Sie Spiegel an Kreuzungen: Trainieren Sie anschließend Mitarbeiter und Bediener, um zu sehen, was um die Ecke kommt. Stellen Sie sicher, dass alle Sicherheitseinrichtungen an allen Ihren

  • Hubstaplern betriebsbereit sind: Gegenstände wie Rückfahralarme, Hupen und Lichter sollten täglich überprüft werden, um die Betriebseffektivität sicherzustellen.


Es dauert nur wenige Sekunden, bis ein Unfall eintritt. Schulung, Information und Überwachung sorgen für ein sicheres Arbeitsumfeld und minimieren die Belastung durch Unfälle.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen